Die perfekte kleine Mahlzeit

Keine Lust zu lesen? Ich lese Dir den Beitrag vor. Klicke auf “play”!

Der grüne Smoothie dürfte wohl zu den wichtigsten Entdeckungen der letzten Jahrzehnte auf dem Gebiet der Ernährung zählen. Entdeckt wurde er von Viktoria Boutenko und ihrer Familie, welche an vielen Krankheiten litt, unter anderem an Allergien, Asthma und Diabetes.

Nachdem sie ihre Ernährung komplett auf vegane Rohkost umgestellt hatten, wurden sie gesund, doch nach einigen Jahren ließ ihr Appetit nach und sie hatten das Gefühl, dass ihnen irgendetwas fehlte.

Frau Boutenko tat etwas Intelligentes: Sie studierte die Ernährungsweise unserer nächsten Verwandten, der Menschenaffen. Schimpansen sind uns zu 98% genetisch verwandt und ihr Verdauungssystem gleicht dem unserem. Dabei fiel Frau Boutenko auf, dass ein Großteil der Nahrung von Menschenaffen
aus grünen Blättern besteht!

Die ersten Versuche der Familie mit grünen Blattsalaten fielen vor allem aus kulinarischer Hinsicht ernüchternd aus. Auch macht es für Menschen wenig Sinn, stundenlang auf Blättern zu kauen, um an das fest in Zellulose verpackte Chlorophyll und andere wertvolle Inhaltsstoffe zu kommen. Da hatte Victoria Boutenko eine geniale Idee: Kurzerhand packte sie etwas Obst mit grünen Blattsalaten und
Wasser in einen Hochleistungsmixer.

Das war die Geburtsstunde des legendären grünem Smoothie, der dem Körper alles gibt, was er braucht und der inzwischen eine richtige Fangemeinde gewonnen hat.

Um Missverständnissen vorzubeugen: Das Obst ist nicht der Faktor, der den grünen Smoothie so gesund macht. Natürlich ist Obst Bestandteil einer gesunden Ernährung. Eine Überbetonung von Früchten sollte allerdings nicht angestrebt werden. In jedem Fall sind sie aber die bessere Alternative zu Süßigkeiten und anderen industriellen hochverarbeiteten Produkten mit isoliertem Zucker.

Nein, was den grünen Smoothie so gesund macht, ist das Grün: das Chlorophyll aus den grünen Blattsalaten, die Bitterstoffe, welche echte Sättigung bringen, die zahlreichen Mineralstoffe und vieles mehr. Der grüne Smoothie ist ein wertvoller Bestandteil der täglichen Ernährung, da er den Zellen an Vitalstoffen bringt, was sie brauchen und zu Sättigung auf einer tiefen Ebene beiträgt.

Author: Redaktions-Team

Diesen Artikel teilen auf
468 ad

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Passt sportsisters zu mir?

 

Einfach auf “Jetzt testen” klicken oder hier.